Besucherzaehler
Die ehemalige Eisenerzaufbereitung der Grube Allerheiligen - ein erhaltenswertes Denkmal. Bilder Projekt “Instandsetzung Verladestelle Eisensteinaufbereitungsanlage” ......... Der Heimatverein Ahausen e.V. ist seit 1997 damit befasst, die Erhaltung der noch vorhandenen Reste der ehemaligen Eisenerz- aufbereitungsanlage des im Jahr 1960 stillgelegten Weilburger Eisenerzbergwerks “Allerheiligen”  der Buderus AG am Ortseingang von Ahausen zu sichern und ist unter aktiver Mithilfe der Stadt Weilburg an der Lahn mittlerweile schon ein gutes Stück vorangekommen. Nebenstehend Bilder von vor Beginn der Restaurierung    Weitere Informationen zur ehemaligen Eisenerzaufbereitung Grube “Allerheiligen” finden Sie als Dokument zum Download hier:     Unter viel körperlichem Einsatz begannen im Mai 2003 die Aufräum- und Rodungs- arbeiten. Im März 2005 begann der Abriss der Betonmauer, Fortsetzung des Gleis- aushubes durch den Bauhof. der Stadt Weilburg an der Lahn.  Nach Fertigstellung   der Betonmauer be-  ginnen Mitglieder mit  den Vorarbeiten an  den Schütten.  Weiterarbeit am   Schotterbett und   Verlegen der ersten   Gleise.  Die Rasenfläche zum   Geh-/ Radweg wird   überarbeitet. Weitere Infos zum Projekt seit Beginn der Restautierungsarbeiten bis zur Fertigstellung finden Sie als Dokument zum Download hier: